Wasserzeichen Allgemein

Das Wasserzeichen ist ein besonderes Qualitätszeichen im Papier, das schon seit dem frühen Mittelalter bekannt ist. Es stellt ein Zeichen der Papierfabrik und Herkunft sowie gleichzeitig der Papiersorte und Papiergüte als bleibende Markierung im Papier dar. Gründe der Entstehung von Wasserzeichen sind also die Kenntlichmachung von

  • Herkunft
  • Qualität
  • Unverwechselbarkeit

des Papiers. Sie dienten zum Schutz gegen Nachahmungen und Fälschungen und waren gleichzeitig das Gütesiegel des jeweiligen Herstellers.

Herstellung und Arten

Es werden in der Art der Herstellung 3 unterschiedliche Typen von Wasserzeichen unterschieden:

Echte Wasserzeichen

Echte Wasserzeichen entstehen bei der Blattbildung durch unterschiedliche Papierstärke. Sie entstehen durch Verarmung oder Anreicherung von Faserstoffen im Papier, wodurch unterschiedliche Dicken im Papier bewußt hervorgerufen werden, die nur in der Durchsicht zu erkennen sind.

Bei der maschinellen Herstellung von Papier Erzeugt wird das Wasserzeichen bei der Blattbildung auf dem Sieb der Rundsieb-Büttenpapiermaschine durch hervorstehende Teile (Verarmung an Faserstoffen und damit helle Wasserzeichen) oder durch eingelassene Stellen (Anreicherung an Faserstoffen und damit dunkle Schattenwasserzeichen). Bei der Langsieb-Papiermaschine werden die Faserstoffe bei der Produktion durch eine Wasserzeichenwalze, den Egoutteur, verdrängt oder verdichtet. Dabei wird zu Beginn der Saugerpartie auf dem Sieb in das noch sehr nasse Papier durch Wegdrücken der Fasern das Wasserzeichen erzeugt.

Halbechte Wasserzeichen

Halbechte Wasserzeichen, sogenannte "Moletten", entstehen erst nach der Siebpartie durch eine Prägung in die noch feuchte Papierbahn.

Unechte Wasserzeichen

Unechte Wasserzeichen entstehen außerhalb der Papiermaschine durch Bedrucken mit farblosem Lack oder leichtes Prägen.

Geschichte

Wasserzeichen sind europäischen Ursprungs und erstmals aus dem Jahr 1282 von einer Papiermühle in Bologna (Italien) nachweisbar. Die Chinesen kannten keine Wasserzeichen, auch die Araber haben nach heutigem Kenntnisstand damit nicht gearbeitet.

Literatur

  • U

Links

Als Links zu Wasserzeichen benutzt man am besten diejenigen zum Papier.